Robotics meets eMobility

Die Zukunft der Fertigungstechnologien für Batteriesysteme und Komponenten der Elektromobilität

6. + 7. Juni 2024

Ingelheim am Rhein,
Nähe Frankfurt Airport

In Kooperation mit:

Was Sie erwartet

Fokusthemen

Eventvideo 2023

Seien Sie dabei!

Tage
Stunden
Minuten

Was es Ihnen bringt

Auf einen Blick:

Referenten 2023

Jascha Rohmann

Jascha Rohmann – Gastgeber und CEO Rohmann-Automation GmbH

Ilka Groenewold

Moderation

Prof. Arnold Gillner

Head of Department Business Development, Fraunhofer-Institute für Lasertechnik ILT

Prof. Dr. Dr. h. c. Detlef Zühlke

Gründer & Ehrenmitglied des Vorstands der Smart Factory KL e.V.

Dr. Michael Klos

General Manager bei YASKAWA EUROPE GMBH – Robotics Division

Jörg Rommelfanger

Leiter der Robotics-Division von ABB in Deutschland

Ralf Winkelmann

Managing Director FANUC Deutschland GmbH, Sales & Technology, Management Spokesman at FANUC Deutschland GmbH

Sven Bauer

CEO BMZ Group

Dr. Ahmet Toptas

CEO Gotion Germany Battery GmbH

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Heiner Heimes

Mitglied der Institutsleitung Lehrstuhl für Production Engineering of E-Mobility Components RWTH Aachen

David Reger

CEO Neura Robotics GmbH

Daniel Fuhrmann

Industry Manager Mobility, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH

Karl Christian Messer

Geschäftsführer | CEO Blackbird Robotersysteme GmbH

Dr.-Ing. Florian Albert

Geschäftsführer Scansonic MI GmbH

Olav Birlem

Gründer und CEO NanoWired GmbH

Dipl.-Ing. Roland Matthé

Technical Fellow Global Battery Systems & Manager Electrification Architecture, Stellantis

Dr. Joachim Doehner

Business Unit Battery bei KUKA Systems GmbH

Daniel Herzig

E/E- und Batterie-Entwicklung, Director Energy R&D, Piëch Automotive AG

Partner 2023

Medienpartner 2023

Über den Kongress

Der erste Fachkongress über innovative Fertigungstechnologien für Komponenten der E-Mobilität

Die Transformation vom Verbrenner zur E-Mobilität bringt für viele Unternehmen massive Umwälzungen mit sich – sowohl für die Produkte als auch für die Fertigungstechnologien. Mechanische Komponenten werden weniger verlangt, elektrische umso mehr. Das gilt für die gesamte Kette von der Produktion der Komponenten bis hin zur Lade-Infrastruktur.

In der Produktion nehmen die Robotics eine zentrale Rolle ein: Im internationalen Wettbewerb entscheidet die Effizienz der Fertigung über die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller – ganz besonders in Hochlohnländern wie Deutschland.

Der Kongress in Ingelheim am Rhein bringt Hersteller von Komponenten und Fahrzeugen mit Unternehmen zusammen, die zukunftsfähige Lösungen anbieten.

Fahrzeug- und Batteriehersteller wie Stellantis, Gotion und BMZ stellen vor, was sie bereits umgesetzt haben und welche Systeme sie für die Fertigung der Zukunft brauchen. Unternehmen wie KUKA, Trumpf oder YASKAWA berichten anhand von Fallstudien über Lösungen, die die Effizienz der Fertigung steigern.

Vorträge führender Forscher der RWTH Aachen University aus dem Bereich der Batterieforschung zeigen auf, was die Zukunft bereithält. Der Keynote-Vortrag von Prof. Detlef Zühlke, dem Erfinder des Begriffes „Industrie 4.0“, stellt dar, wie die Smart Factory hilft, Prozesse zu verschlanken und Kosten zu senken.

Podiumsdiskussionen geben den Teilnehmern die Möglichkeit, sich im direkten Gespräch mit führenden Experten der Elektromobilitätsbranche auszutauschen.

„Damit deutsche Hersteller weiterhin an der Spitze mitspielen können, ist es wichtig, Know-how jetzt zu bündeln – kleine und große Unternehmen der Branche zusammenzubringen. Deshalb veranstalten wir „Robotics meets eMobility 2023“. Der Kongress soll die Marktteilnehmer der Elektromobilitätsbranche und die Robotik enger miteinander vernetzen.“

– Jascha Rohmann, Gründer und CEO der Rohmann Automation GmbH

Aussteller- und Sponsorenpakete

Basispaket Aussteller
  • Präsentationsfläche (2 x 2 Meter / 4m²)
  • inkl. Standmöbel & Stromanschluss je nach Bedarf
  • Kongressteilnahme von 2 Personen (2 Standbetreuer)
  • Darstellung des Firmenkurzprofils auf der Eventwebsite Platzierung und Verlinkung des Unternehmenslogos auf der Eventwebsite und in der Event-App
  • Einblendung Ihres Unternehmenslogos in der Slide-Show während der Veranstaltung

Preis auf Anfrage

Basispaket Sponsor
  • Darstellung des Firmenkurzprofils auf der Eventwebsite
  • Platzierung und Verlinkung des Unternehmenslogos auf der Eventwebsite und in der Event-App
  • Einblendung Ihres Unternehmenslogos in der Slide-Show während der Veranstaltung
  • 1 Ticket inklusive
Preis auf Anfrage
Kaffeebar Branding
  • Branding der Kaffeetassen an der Barista-Kaffeebar
  • Logo-Platzierung auf allen Marketingmaterialien, einschließlich der Website
Preis auf Anfrage

HOTELEMPFEHLUNG

Unsere Hotelempfehlung für Besucher die eine oder mehrere Nächte in Ingelheim bleiben möchten: Das IBB in Ingelheim, nur 5 Fahrminuten vom Veranstaltungsgelände entfernt.
Robotics
meets
eMobility

Event App

Robotics meets eMobility

6. + 7. Juni 2024

Nähe Frankfurt Airport

Für weitere Informationen zur Teilnahme und Sponsoring kontaktieren Sie uns:

Astrid Schormann
a.schormann@trendhouse.de
+49 (0) 172 8312 596
Senior Project Management
trendhouse event marketing GmbH